Ozeanien

Published on Oktober 16th, 2012 | by Sonja

0

Auf Rundreisen Australiens Vielfalt entdecken

Australien gehört aufgrund der großen Entfernung immer noch zu den teuersten Reisezielen für Deutsche. Dennoch hat das Land aufgrund seiner Vielfältigkeit einiges zu bieten. Um die Zeit gut zu nutzen und möglichst viel von Down Under zu entdecken, empfiehlt sich eine gründliche Reisevorbereitung.

Natürlich sollten die Highlights bei einer Rundreise durch Australien abgedeckt sein. Für die meisten sind dies das Korallenriff Great Barrier Reef und Ayers Rock, der zweitgrößte Monolith der Erde, sowie die Metropole Sydney, der Kakadu Nationalpark und die Felsformationen Twelve Apostels. Im Land der Koalas und Kängurus gibt es viel zu entdecken, so dass so viel Zeit wie möglich eingeplant werden sollte. Gerade Naturliebhaber werden in Down Under aufgrund des Kontrastreichtums voll auf ihre Kosten kommen. Endemische Tierarten und beeindruckende Naturschauspiele machen eine Reise nach Australien zu einem Erlebnis, das auch Menschen begeistern wird, die sonst mit Natur nicht viel anfangen können.

Ob alle Sehenswürdigkeiten tatsächlich sehenswert sind, ist natürlich eine persönliche Entscheidung. Immerhin muss hierfür eine große Entfernung zurückgelegt werden. Im Zweifelsfall ist es sicherlich sinnvoller, sich für die einzelnen Etappen genügend Zeit zu nehmen. Reisebüros bieten häufig spezielle Rundreisen an, die auf verschiedene Interessen abgestimmt sind. Der Kunde kann hier Schwerpunkte setzen und beispielsweise vor allem Australiens Naturschauspiele besuchen oder auch Neuseeland einen Besuch abstatten.

Natürlich ist es ebenso möglich, das Land mit dem Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Es empfiehlt sich jedoch, die wichtigsten und bekanntesten Punkte abzudecken und auch dem Outback einen Besuch abzustatten. Hierfür sollten mindestens zwei bis drei Wochen Zeit zur Verfügung stehen. Die Route Sydney – Cairns (Great Barrier Reef) – Darwin (Kakadu Nationalpark) – Alice Springs – Ayers Rock – Adelaide – Melbourne deckt die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten ab. Der Westen Australiens wird von Touristen zumeist vernachlässigt, gilt bei Kennern des Landes jedoch als Geheimtipp. Wer genügend Zeit mitbringt, sollte überlegen, die Route um Broome – Perth zu ergänzen.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑