Europa

Published on Juni 19th, 2013 | by Sonja

0

Unberührte Landschaften in Portugal entdecken

Der Sommer ist in Deutschland angekommen, endlich finden die kurzen Hosen und T-Shirts ihren Weg aus dem Kleiderschrank ans Tageslicht und die Aktivitäten verlagern sich nach draußen.

Jetzt wird es Zeit, die Fahrräder aus dem Keller zu holen und auf Vordermann zu bringen, schließlich soll bei sonntäglichen Ausflügen mit dem Zweirad alles rund laufen.

Wer keine Lust mehr hat auf die ewig gleichen Radwege rund um das eigene Heim und mal etwas Neues sehen möchte, der sollte eine Reise nach Portugal ins Auge fassen. Dieses kleine Land im Südwesten Europas bietet neben einer großen Anzahl an Sonnenstunden auch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft und viele kulinarische Genüsse.

Für alle, die das Land richtig gut kennenlernen möchten, ein Tipp: Seinen Urlaub in Portugal bei Da Silva zu verbringen   ist ein guter Ausgangspunkt für das eigene Reiseabenteuer. Sowohl für den lockeren Fahrradausflug mit der Familie, als auch für die sportlich anspruchsvolle Biketour findet man in Portugal ideale Bedingungen. Da Silva vermietet Ferienhäuser in ganz Portugal und hat dabei eine breite Auswahl an Angeboten. Egal für welche Gelegenheit, ob für den Familienurlaub mit Kindern, die Partywoche mit der ganzen Clique, oder für romantische Tage zu zweit – Häuser und Wohnungen in allen Größen und Stilrichtungen können zu günstigen Preisen und zur gewünschten Dauer gemietet werden. Vom temporär eigenen Domizil aus lassen sich auch sportliche Ausflüge hervorragend organisieren. Schöne Ecken in Portugal mit dem Fahrrad erkunden   und abends ausgepowert auf der Terrasse des Ferienhauses oder im hauseigenen Pool neue Energie schöpfen, ohne dabei von anderen Gästen gestört zu werden, wie das im Hotel der Fall ist. Frühstücken vor und Abendessen nach langen Touren wann immer man möchte, da es keine vorgeschriebenen Uhrzeiten gibt. Spontan beschließen, einen entspannten Ruhetag einzulegen, weil der Muskelkater zugeschlagen hat. All das ist im eigenen Feriendomizil kein Problem und mag den ein oder anderen davon überzeugen, dies dem Aufenthalt im Hotel vorzuziehen. Im Hinterland Portugals finden sich viele kleine, kaum benutzte Wege, die die Herzen von Mountainbike-Fans höher schlagen lassen. Aber auch geteerte Straßen für weniger geländegängige Drahtesel ziehen sich geschwungen durch die malerische Landschaft. Wer das Meer liebt, dem sei eine Radtour entlang der portugiesischen Küste empfohlen.

Zusätzlich bieten die Ferienwohnungen von Da Silva den besonders zu betonenden Vorteil, dass man sich mitten unter Land und Leuten befindet. Viele der Häuser liegen nicht in den typischen, vom Massentourismus geprägten Gegenden Portugals, sondern lassen den Urlauber das Land und die Gewohnheiten seiner Bewohner richtig erleben. Individualisten, die keinen gewöhnlichen Badeurlaub verbringen möchten, sondern das traditionelle Leben des portugiesischen Volkes kennenlernen möchten, sind in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung aus dem Angebot von Da Silva bestens aufgehoben.

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑