Europa

Published on Januar 27th, 2014 | by Sonja

0

Hotspots an der Adriaküste

Die Adriaküste gilt seit jeher als beliebte Urlaubsregion. Zu den am häufigsten gebuchten Destinationen gehören die Küstenorte Italiens, die an der Adria liegen. Die kroatische Küste hingegen gilt noch als absoluter Geheimtipp, der jedoch abwechslungsreiche Urlaubsmöglichkeiten bietet. Von Kulturtourismus über erholsamen Strandurlaub bis hin zu Party rund um die Uhr bieten die Hotspots entlang der Adria für jeden den richtigen Urlaub. Für viele Gäste sind auch die vielen Inseln besonders entlang der kroatischen Küste ein beliebtes Ziel, da sie weniger überlaufen sind und mehr Erholung bieten.

Party nonstop
Pizza und Party erwartet die Gäste im italienischen Urlaubsort Rimini. Klubs und Bars reihen sich dicht aneinander und bieten den Gästen ein abwechslungsreiches Programm. Unvergesslich bleiben die Strandpartys, wo die Gäste an den schönsten Sandstränden in den Sonnenuntergang feiern können. Abseits der Partyzonen können Sie in den zahlreichen Shops und Boutiquen besuchen und kleine Geschenke und Andenken erwerben. Nicht nur entlang der italienischen Küste wird gefeiert, sondern auch an den Stränden und auf den Inseln von Kroatien wird für gute Laune gesorgt. Auf der Insel Pag ist das „neue Ibiza“ zu finden. Im Ort Novalja kann nahezu rund um die Uhr gefeiert werden. Im Ort selbst darf zwar nur bis Mitternacht Party gemacht werden, weshalb sich ab 24 Uhr die Feiernden gemeinsam auf den Weg Richtung Strand machen, wo die Bars und Diskotheken bis zum nächsten Morgen geöffnet haben. Die Besucher können dort zu heißen Rhythmen tanzen und das sogar im Wasser. Der Vorteil dieser „Partyverlagerung“ ist, dass die Hotels in der Stadt sehr ruhig ist und Sie sich dadurch auch vom Feiern in Ruhe erholen können.

Kultur pur
Ein reiner Kluburlaub ist für viele Gäste nicht mehr ausreichend, immer mehr wollen etwas von der Kultur und den Sehenswürdigkeiten im Land erleben. Kulturhungrige werden ebenfalls an der adriatischen Küste fündig wie etwa in Dubrovnik in Kroatien. Bereits die Lage der Stadt ist einmalig, denn die Stadtmauer wurde auf einer steilen Küste errichtet. Zurecht wurde Dubrovnik in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen, denn die gesamte Stadt ist eine einzigartige Sehenswürdigkeit. Zu den Highlights gehört die Kathedrale Mariä Himmelfahrt oder das älteste Arboretum aus dem Jahre 1492. Durch seine Schönheit lockt die Stadt auch gerne die internationale High Society an, wodurch es möglich ist, dass Sie bei einem Stadtbummel auf die eine oder andere Berühmtheit treffen können.

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑