Europa

Published on März 19th, 2013 | by Sonja

0

Entdeckungsreise in den Bergen

Beim Familienurlaub in Österreich löst sich der ganze Stress in klare Bergluft auf. Ihre Kinder gehen auf Entdeckungsreise, lernen spielerisch die zauberhafte Natur Österreichs kennen und finden schnell neue Freunde. Für den perfekten Familienurlaub in Österreich gibt es verschiedene Hotels in Tirol, von Kinderhotels in Serfaus über Luxushotels in Kitzbühel bis hin zum idyllischen Urlaub auf einem Bauernhof. Für das Freizeitvergnügen ist auch gesorgt, egal ob sie die Region in den Alpen im Sommer oder im Winter entdecken möchten, ob sie Aktivsport oder einfach nur relaxen möchten, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die meisten Hotels Tirols bieten Kinderbetreuung, leichte Talwanderungen, gemütlich Bergwanderungen oder für die Profis anspruchsvolle Trekkingausflüge. Langeweile kommt da nie auf!

Was für einen Familienurlaub in Österreich sehr interessant ist, ist die Summercard.
Diese Ermöglicht die Nutzung von zahlreichen Angeboten in der Ferienregion (Einritt in Badeseen oder Freibädern, Eintritt bei verschieden Museen, Teilnahme am Programm des TVB, uvm).
Für Wanderer und Bergsteiger ist die Summercard GOLD der absolute Sommerhit. Darin enthalten sind die Nutzung von 12 Bergbahnen, Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel, Benutzung der Kaunertaler Gletscherstrasse, Vinschgerbahn, uvm.

Ganz besonderes bekannt ist das Tiroler Drei-Ländereck hier treffen die westlichste Ecke Tirols, der Vinschgau und Graubünden zusammen. Von hier aus können sie einen Ausflug in die schöne Schweiz “ Samnaun“ machen um zollfrei zu Shoppen und günstig zu Tanken. Wenn sie es lieber mediterran mögen, dann empfehle ich Ihnen einen Tagesausflug mit der ganzen Familie nach Südtirol in die Stadt „Meran“. Dort können sie diverse Wochenmärkte besuchen oder eine frische Pizza aus dem Holzofen essen. Ein jeder, der die Stadt Meran kennt und vielleicht sogar schon selbst ihre Gassen und Winkel erkundet hat weiß, wie bezaubernd sie ist.

Tags: , ,


About the Author



Back to Top ↑