Urlaub in Portugal macht, d..." /> Die Algarve entdecken – ARNe Rundreisen


Europa

Published on Dezember 18th, 2012 | by Sonja

0

Die Algarve entdecken

Wer Urlaub in Portugal macht, der muss auch unbedingt die Algarve entdecken. Wer quer durch die Algarve reist, der meint er sei eher in Afrika als in Europa. In dieser sonnigen und beliebten Gegend Portugals gedeihen in einer herrlichen Landschaft bei optimalen Klima Zitrusfrücht, Feigen, Mandeln und Johannisbrot.

Im Norden der Algarve liegt die Serra de Monchique (902m) und die Serra do Caldeiro (577m), diese beiden Gebirgszüge erschweren den Zugang in die südliche Algarve.

Es gibt viel zu entdecken entlang der Algarve, so liegt am südwestlichsten Zipfel Europas bei Sarges das Cabo de Sao Vicente, eine errichtete Festung (1460) von Heinrich des Seefahrers. In dieser Festung mit dem Namen Ponta de Sagres forschte und wirkte die Schule von Heinrich dem Seefahrer. Die Festung liegt auf einem mächtigen Felsplateau und bietet einen grandiosen Blick auf die Weiten des Meeres.

Wer die Algarve erkundet, der kommt an der sehenswerten Stadt Albufeira kaum vorbei. Sehenswert vor allem das manuelinische Portal der Kirche Sao Sebastio. Doch wer in diese Stadt kommt, der will vor allem etwas erleben. In dieser Stadt gibt es Remmidemmi rund um die Uhr, die zahlreichen Pubs und Bars sind immer gut besucht und die zwei Strände meistens voll belegt.

Das Tor zur Urlaubswelt an der Algarve ist jedoch für die meisten Urlauber der Flughafen von Faro. Sehenswert vor allem die malerische Altstadt dieser schönen Stadt. Außerhalb dieser schmucken Stadt laden herrliche Strände zum Baden und Sonnen ein.

Ein Geheimtipp für Touristen ist die 9 km nördlich von Faro gelegene Ruinenstadt Milreu aus römischer Zeit.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑