Europa

Published on Juni 21st, 2013 | by Sonja

0

Balearen Urlaub aktiv genießen

Mit der Auswahl des Reiseziels Balearen kann man einen erholsamen Inselurlaub mit einer erlebnisreichen Rundreise verbinden. Die spanische Inselgruppe im Mittelmeer, insbesondere bekannt durch die Ferieninseln Mallorca, Menorca und Ibiza, bietet dabei einige Reise-Highlights. Aktiv werden fällt dabei nicht schwer, denn sowohl auf den großen Hauptinseln, als auch auf den kleineren ebenfalls zu den Balearen gehörenden Naturparadiesen stehen unzählige Freizeitaktivitäten zur Wahl. Wo und wie man den Urlaub auf den Balearen besonders aktiv genießen kann, zeigt die nachfolgende Übersicht. Konkrete Angebote für den Urlaub auf einer der Balearischen Inseln bietet derweil die Seite Balearen-Region.de.

Aktivurlaub Tipps für die Insel Menorca

Bei einem individuell geplanten Menorca Urlaub sind die schönen Strände der Insel häufig der erste Anlaufpunkt. Auf Menorca laden dabei viele Badebuchten in malerischer Kulisse zu einem entspannten Tag am Meer ein. Ebenso kann man sich aber auch die Zeit mit Tauchen, Surfen oder einem anderen Wassersport verkürzen. Das Element Wasser können Reiseinteressierte auch beim Insel-Hopping auskosten. Neben Segeltörns vor der Küste von Menorca bietet sich auch die Nutzung der regelmäßigen Fährverbindungen zur Nachbarinsel Mallorca an.

Im Frühjahr und Herbst bietet Menorca einige besonders schöne Freizeitmöglichkeiten für Aktivurlauber. Egal ob man die Insel bei einer Wanderung zu Fuß, beim Ausreiten zu Pferd oder bei Radtouren erkunden möchte: Es stehen viele interessante Routen zur Auswahl, die man je nach gewähltem Ferienort direkt an der Küste starten kann. Da die Insel jedoch allgemein viele Flachlandebenen bietet, gibt es weniger sportliche Herausforderungen als beispielsweise bei einer Reise nach Mallorca.

Mallorca Urlaub für aktive Reisende

Für viele Reiseliebhaber gehört Mallorca zu den besonders interessanten Inseln der Balearen. Neben vielen Badestränden lädt das größte Eiland der Balearen auch zum Wandergenuss mit schöner Aussicht auf das Mittelmeer und eine facettenreiche Insellandschaft ein. Stellvertretend hierfür steht unter anderem das Tramuntana-Gebirge im Nordwesten der Insel und auch in anderen Regionen können Aktivurlauber bei verschiedenen Sportarten ihre Leistungsgrenzen austesten. So lädt beispielsweise eine beliebte Radstrecke zum Rundkurs ab Puerto d‘ Alcudia ein, bei der einige Höhenlagen der Serra de Tramuntana überwunden werden müssen.

Zum Segeln lädt auch die Küste vor Mallorca und insbesondere die Region bei Pollenca ein. Zudem  befindet sich unweit der Insel Mallorca auch das kleine Eiland Cabrera. In dem Naturschutzgebiet darf jedoch in bestimmten Regionen getaucht werden, sodass sich die vielfältige Unterwasserwelt der Balearen hier von einer ihrer schönsten Seiten zeigt. Zu den Nachbarinseln Menorca (Cituadella, Mahon) und Ibiza bestehen ebenfalls regelmäßige Fährverbindungen für eine individuelle Balearen Rundreise.

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑