Amerika

Published on Juli 15th, 2014 | by Sonja

0

Per Bus durch Peru

Viele Menschen wählen Südamerika als Reiseziel aus, denn dort gibt es viele schöne Plätze zu entdecken und zu besichtigen. Südamerika Reisen sind bei Jung und Alt sehr beliebt. Südamerika hat aufgrund seiner abwechslungsreichen Landschaften und der dort lebenden Kulturen sehr viel zu bieten. Es leben ca. 400 Millionen Menschen dort. Die bekanntesten Staaten Südamerikas sind Chile, Argentinien, Brasilien, Ecuador, Paraguay, Uruguay und natürlich Peru. Natürlich wählen extrem viele Personen Peru als Urlaubsziel aus. Das Reisen nach Peru bringt viele Entdeckungen und sehr viel Spannung mit sich. Es gibt in Peru viele schöne Sehenswürdigkeiten, die viele Menschen unbedingt gerne sehen wollen, so wie zum Beispiel den Machu Picchu. Dies ist eine alte Ruinenstadt, die sehr gut erhalten geblieben ist. Es gibt auch viele andere wichtige Plätze in Peru, die gerne gesehen und besichtigt werden.  Wenn man nach Peru reist bevorzugen viele Reisende eine Linienbusreise. Bei manchen Personen kommen zu dieser Reisemethode einige Fragen auf, bevor sie die geplante Reise buchen bzw. antreten. Was ist eigentlich eine Linienbusreise, was versteht man darunter und wie funktioniert diese Reisemethode? Wenn man eine Linienbusreise auswählt, wählt man die mit Abstand billigste Möglichkeit des Reisens aus, die in Peru zur Auswahl steht. Die öffentlichen Linienbusse sind noch dazu sehr gemütlich und bequem.

 

Eine gute Frage ist natürlich auch, ob bei dieser Reise ein Reiseleiter mit dabei ist. Es ist ein wenig Eigenverantwortung und Eigeninitiative jedes einzelnen Reisenden gefragt, da es bei diesen Linienbusreisen keine Reiseleiter gibt, die die Reisenden betreuen. Bei anderen Gruppenreisen oder bei Privat-Guide-Reisen würden Reiseleiter dabei sein, doch hier ist man auf sich selbst gestellt. Beispielsweise muss man sich das Taxi vom Bahnhof bis zum Hotel bzw. auch wieder vom Hotel bis zum Bahnhof selber organisieren. Auch die Innenstädte muss der Reisende selber erkunden, beispielsweise mit Hilfe eines Stadtplanes bzw. eines Reiseführers in Buchform. Darauf kann man sich die wichtigsten Plätze selber suchen sowie auch ein paar der interessanten Ausgrabungen können selber entdeckt besichtigt werden.  Natürlich bedeutet das für alle Reisenden, dass sie sehr viel Freiheit haben und sich den Urlaub selber gestalten können. Vielen Personen ist diese Art des Reisens auch lieber, denn dann können sie selber entscheiden, wann sie was machen.

 

Die nächste Frage stellt sich auch bei vielen Personen, die eine Linienbusreise gewählt haben. Welches Gepäck ist wohl das Beste, um keine Schwierigkeiten mit dem Tragen des Gepäcks zu bekommen. Welches ist am besten zu verwenden?  Im Großen und Ganzen besteht im Bus kein Problem, größere oder unhandlichere Koffer mitzunehmen. Normalerweise ist in jedem Bus genügend Platz vorhanden, um das Gepäck auch transportieren zu können. Wenn man die  Vorlage des Gepäcksabschnittes  herzeigt, bekommt man den Koffer wieder, wenn man der Zielort erreicht hat. Jedoch ist allgemein ein Rucksack sehr zu empfehlen, da er einfach leichter zu tragen ist. Man ist viel flexibler mit dem Rucksack. Wenn man länger an einem Ort bleibt, kann man ja ein paar Dinge auspacken und im Hotel lassen, dann ist der Rucksack leichter und bequemer zu tragen.

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑