Allgemein

Published on Dezember 2nd, 2013 | by Sonja

0

Sprachreisen für Kinder werden immer wichtiger

Man kann darin ein Phänomen des 21. Jahrhunderts sehen oder aber auch einfach nur den natürlichen Lauf der Dinge. Klar ist in beiden Fällen, dass man heutzutage als Elternteil akzeptieren muss, dass die Lust am Fremdsprachenunterricht in der Schule und somit auch die Kenntnisse rapide abnehmen. Ob das am steigenden Wachstum der verschiedenen Medien zur Beschäftigung liegt, sei einmal dahingestellt. Fazit aber bleibt, dass viele Kids keinesfalls mehr Spaß daran haben, neue Vokabeln zu lernen. Mit Sprachreisen für Kinder in den Sommerferien kann man dem ein wenig entgegensteuern. Wichtig ist das in der heutigen Berufswelt auf jeden Fall, schließlich sind Fremdsprachenkenntnisse in vielen Arbeitsbereichen entscheidende Voraussetzung. Wer seinem Kind eine gute Vorbereitung und zudem einen tollen Ferienspaß schenken möchte, sollte mal über eine derartige Reise nachdenken.

Sprachreisen sind effektiver als der Schulunterricht
Die Gründe, warum die Kids in der Schule die Lust verlieren, liegen auf der Hand. In den überfüllten Klassen und beim täglichen Notenvergeben bleiben die meisten von ihnen auf der Strecke. Nur die besten Sprachtalente können mit dem Stoff mitkommen. Der große Rest bekommt nicht die Aufmerksamkeit, die nötig wäre, um jeden Einzelnen effektiv voranzubringen. Anders ist das in einem Sprachcamp. Hier können sich die Kids frei und vollkommen unbeschwert mit einem qualifizierten Lehrer und vor allem mit anderen Kindern locker unterhalten. Der Alltagsgebrauch wird in Spielen, auf Ausflügen und bei Teamaufgaben geschult. Zusätzlich wird an Zeitschriften gelernt und eben nicht dem bereits eingestaubten Lehrbuch. Nicht zu vernachlässigen ist der Aspekt, dass es einfach mehr Spaß macht, in entspannter Atmosphäre und mit Spaß zu lernen. Nur dann kann es effektiv sein, nur dann fungiert das Sprachtraining zum nachhaltigen Programm. Unersetzlich ist auch der Faktor Zeit, erhält der Lehrer doch während einer einwöchigen Reise eine viel bessere Ausgangslage, um sich intensiv jedem einzelnen Problem zu widmen.

 

Beitragsbild
Bildquelle: flickr.com
Bildrechte: Skillsbus


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑