Afrika

Published on April 3rd, 2013 | by Sonja

0

Highlights von Marrakesch

Orientalische Bauwerke, duftende Märkte und der Hauch des Märchens aus 1001 Nacht überstrahlen die Straßen der marokkanischen Stadt Marrakesch. Als Namensgeberin des gesamten Königreiches fungiert sie weiterführend als anschauliche Demonstration der arabischen Lebensweise und Baukunst. Bunt und lebendig präsentiert sich die „Perle des Südens“, die zusammen mit Meknès, Rabat und Fès das Quartett der Königsstädte des Landes personifiziert.

Um das wahre Gesicht jener Stadt zu entdecken, sollte man Marrakesch Rundreisen z.B. direkt bei marrakesch.com buchen. Zur blauen Stunde über den Marktplatz Djemaa el Fna zu flanieren und dabei das Stimmengewirr der Gaukler und Händler zu genießen, lässt Besucher abtauchen in die stimmungsvolle Atmosphäre Nordafrikas. Tänzer, Schlangenbeschwörer und Musikanten machen den Djemaa el Fna zu einem der Ziele, die man in Marrakesch keinesfalls versäumen darf. Überall locken die Gerüche kulinarischer Köstlichkeiten und versinkt anschließend die Sonne hinter dem Häusermeer Marrakeschs, erfährt man den malerischen Grund, weshalb dieser Marktplatz schon häufig Eingang in literarische Werke gefunden hat.

Dominant überstrahlt das älteste Gotteshaus Marokkos das gesamte Stadtbild und lädt Interessierte zu einer Besichtigung der Koutoubia-Moschee ein. Bereits im Jahre 1162 erbaut, erstrahlt das Minarett allabendlich im Glanz Tausender Lichter und ist bis zu dreißig Kilometer weit sichtbar. Zusammen mit der Ben-Jusuf-Medersa, den Menara- und Agdalgärten wurde sie in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Mit den schneebedeckten Berggipfeln des Hohen Atlas im Rücken, lohnt ein Besucher der Menaragärten für jeden Touristen Marrakeschs. Der 100 Hektar große Stadtpark verfügt in seinem Zentrum über ein kunstvoll angelegtes Wasserbecken, mit dessen Hilfe alle Blumen und Pflanzen der Anlage bewässert werden. Olivenbäume, Palmen und Zypressen laden die Menschen zum Staunen und Verweilen ein.

Als touristische Magneten gelten auch die pulsierenden Souks, auf welchen Händler Waren und Dienstleistungen feilbieten. Marrakesch verfügt neben Textil-, Gewürz und Töpfersouks über Märkte, die alles offerieren, was der Orient und Marokko zu bieten haben.

Tags:


About the Author



Back to Top ↑