Afrika

Published on Dezember 5th, 2012 | by Sonja

0

Afrika – der schwarze Kontinent

Afrika ist ungefähr drei Mal so groß wie das gesamte Europa, was dazu führte, dass dieses Land ungefähr ein Viertel der Erdoberfläche einnimmt. Die Größe des Landes lässt eine breite Vielfalt entstehen, die Besucher immer wieder von neuem verzaubert. Die Sahara, die die Landschaft teilt, wird hauptsächlich von Berbern bewohnt. Die arabischen Einwohner haben sich im Norden angesiedelt, während der südliche Teil des Landes Schwarzafrika „gehört“. Die Länder Tunesien, Lybien, Algerien und Marokko gehören zu dem nördlichen Teil Afrikas.

Afrika – „bunt“ und vielfältig

Im Süden des Landes befinden sich das weltweit bekannte Namibia und Südafrika, die sich im Laufe der Zeit zu den bevorzugten Reisezielen entwickelt haben. Das Kap der guten Hoffnung liegt an der äußerten Südspitze und erfreut sich jährlich vieler Besucher. Die Wüste Namibias eignet sich für Abenteuerreisen, die zum Teil von Reiseveranstaltern angeboten werden. Eine Wüstenreise beinhaltet ein Übernachten, umgeben von scheinbar nicht enden wollenden Sanddünen. Der Staat Kenia liegt in Zentralafrika und eignet sich optimal für erholsame Bade-Urlaube oder aufregende Safari-Reisen. Die kanarischen Inseln hingegen sind bei Wassersport-Liebhabern sehr gefragt. Zu den kanarischen Inseln zählen El Hierro, La Gomera, La Palma, Lanzarote, Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa. Sansibar gilt als die schönste Insel gesamt Afrikas und beeindruckt mit interessanten Kontrasten. Die Internetseite www.urlaub-reise-blog.com bietet aktuelle und gut recherchierte Informationen rund um das Thema Reisen.

Afrika – ein Land voller Zauber

Der schwarze Erdteil beeindruckt aufgrund seiner Größe mit einer Einzigartigkeit, die Besucher immer wieder anzieht. Die Landschaft vereint spannende Kulturen mit interessanten historischen Hintergründen mit einer exotischen Fauna. Dieses Land bietet Erholung ebenso wie Abenteuer für Jung und Alt. Das Erkunden des schwarzen Erdteils kann allein in Form einer Rundreise oder mit Hilfe von ortskundigen Reiseführern vorgenommen werden. Ein Vorteil von Reiseführern ist, dass Sie wissen, wo die schönsten Seiten von Afrika zu finden


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑